Impressum

Informationspflicht lt. §5 E-Commerce-Gesetz

FELDNER real estate & management

Inhaber: Mag. iur Andreas Feldner

O: Sterneckstraße 19, 9020 Klagenfurt am Wörthersee (Termin ausschließlich nach Vereinbarung)

S. Rilkeweg 4, 9130 Leibsdorf (kein Kundenverkehr)

T: +43 660 6219900
E: office@feldner.co.at
W: www.feldner.co.at

 

GISA: 29628353
UID-Nr.: ATU72065409

IBAN: AT37 3951 1000 0002 2293     BIC: RZKTAT2K511

Fotos: Fotolia, Feldner, Grabner, privat

Rechtlicher Hinweis

Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne Genehmigung seitens des Medieninhabers in keiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden, es sei denn, Gegenteiliges wäre ausdrücklich vermerkt

Haftung für externe Links

Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

Konzept & Umsetzung

Mag. Andreas Feldner

 

AGBs

  1. Allgemeines

Diese AGB der Firma Feldner real estate & management (im Folgenden „Makler“) bilden einen integrierenden Bestandteil jeglicher Angebote, Kostenschätzungen und sonstiger rechtsgeschäftlicher Erklärungen des Maklers sowie der von im abgeschlossenen Maklerverträge. Abänderungen oder Nebenabreden bedürfen der Schriftform, dies gilt auch für ein Abgehen von diesem Schriftformerfordernis. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

  1. Inhalt des Maklervertrages
  2. Der Makler wird bei Abschluss eines Maklervertrages damit betraut, die in der Immobilienmaklerverordnung BGBl II 1996/297 idgF angeführten Geschäfte – insbesondere Tausch, Kauf bzw. Verkauf von Liegenschaften, Liegenschaftsanteilen, Wohnungseigentum sowie Mietverträge betreffend Geschäftsräume, Wohnungen und Einfamilienhäusern sowie Pachtverträge betreffend Liegenschaften und Unternehmen – zu vermitteln.

    2. Im Falle des Abschlusses eines Alleinvermittlungsauftrages verpflichtet sich der Auftraggeber, für das zu vermittelnde Geschäft keinen anderen Makler in Anspruch zu nehmen. Wird der Alleinvermittlungsvertrag vom Auftraggeber nach Ablauf der der vereinbarten Frist nicht schriftlich verlängert, wandelt sich dieser in einen unbefristeten schlichten Maklervertrag, der von beiden Vertragsteilen ohne Angabe von Gründen jederzeit mit sofortiger Wirkung schriftlich aufgelöst werden kann. Im Rahmen eines schlichten Maklervertrages ist der Auftraggeber berechtigt, auch andere Immobilienmakler einzuschalten, verpflichtet zu setzen.

    3. Dem Makler ist es gestattet, als Doppelmakler tätig zu sein, wird aber bekannt geben, falls er mit dem zu vermittelnden Dritten in einem familiären oder wirtschaftlichen Naheverhältnis steht.

    4. Der Makler ist grundsätzlich nicht verpflichtet, Angaben des Auftraggebers auf deren Wahrheitsgehalt zu überprüfen, sondern darf auf deren Richtigkeit vertrauen. Soweit der Auftraggeber dem Makler schuldhaft unrichtige Informationen erteilt, haftet er dem Makler für diesem dadurch entstehende Schäden und (allenfalls frustrierte) Aufwendungen.

    5. Der Auftraggeber verpflichtet sich neben der Zahlung einer Provision gemäß Punkt III. dieser AGB, den Makler bei Ausübung seiner Vermittlungstätigkeit redlich zu unterstützen und eine Weitergabe von mitgeteilten Interessenten zu unterlassen. Der Auftraggeber wird den Makler darüber hinaus bei einer Änderung seiner Vermiet-, Verpacht- bzw. Verkaufsabsichten hierüber unverzüglich schriftlich informieren. Während der Dauer eines allenfalls abgeschlossenen Alleinvermittlungsauftrages verpflichtet sich der Auftaggeber darüber hinaus, dem Makler jene Personen unverzüglich schriftlich bekannt zu geben, die sich direkt an den Auftraggeber gewendet haben.

III. Provision

  1. Falls im Einzelfall nicht anderes vereinbart wird, gelten die in der Immobilienmaklerverordnung BGBl II 1996/297 idgF angeführten Höchstprovisionssätze zuzüglich 20 % USt. als vereinbart. Die Provision ist zwei Wochen nach Zustandekommen eines rechtsgültigen Vertrages (Kaufanbot) fällig. Sollte nichts anderes vereinbart worden sein wird die Provision per e Rechnung zugesendet und ist gem. Datum auf der Rechnung an Feldner real estate & management zu bezahlen. Abweichende Regelungen sind am Kaufanbot zu vermerken und bedürfen der Schriftform.

    2. Der Auftraggeber verpflichtet sich zur Bezahlung der Provision an den Makler, falls dieser dem Vertragspartner des Auftraggebers das betreffende Objekt namhaft gemacht hat; die Provision gebührt dem Makler auch, wenn er in anderer Weise als durch Namhaftmachung des betreffenden Objektes (z.B. durch vermittelnde Tätigkeit) verdienstlich geworden ist.

    3. Die Zahlung der Provision wird weiters für den Fall vereinbart, dass der Auftraggeber die vom Makler namhaft gemachten Interessenten einer anderen Person weitergibt, mit welcher das Geschäft zustande kommt, oder ein gesetzliches oder vertragliches Vorkaufs-, Wiederkaufs- oder Eintrittsrecht ausgeübt wurde, oder wenn innerhalb von 3 Jahren nach Beendigung des Auftrages mit einem Interessenten, dem die Liegenschaft während der Vertragszeit namhaft gemacht wurde, eine Miet- oder bzw. Pacht- oder Kaufeinigung zustande kommt.

    4. Darüber hinaus wird für die Dauer eines allenfalls abgeschlossenen Alleinvermittlungsauftrages vereinbart, dass der Auftraggeber die Provision auch dann zu zahlen hat, wenn – er den Alleinvermittlungsauftrag vertragswidrig ohne wichtigen Grund vorzeitig auflöst oder
    – das Geschäft während der Dauer des Alleinvermittlungsauftrages vertragswidrig durch die Vermittlung eines anderen vom Auftraggeber beauftragten Makler oder auf andere Art zustande gekommen ist
    – oder das im Alleinvermittlungsauftrag bezeichnete Geschäft wider Treu und Glauben nur deshalb nicht zustande kommt, weil der Auftraggeber entgegen dem bisherigen Verhandlungsverlauf einen für das Zustandekommen des Geschäftes erforderlichen Rechtsakt ohne beachtenswerten Grund unterlässt.

    5. Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, mit eigenen Forderungen gegen Provisionsansprüche des Maklers aufzurechnen. Dieser Aufrechnungsverzicht gilt nicht für Forderungen des Auftraggebers, welche vom Makler schriftlich anerkannt oder rechtskräftig festgestellt wurden.   
  2. Außencourtage (Käuferprovision): Der Makler wird bei Abschluss eines Maklervertrages damit betraut, die in der Immobilienmaklerverordnung BGBl II 1996/297 idgF angeführten Geschäfte – insbesondere Tausch, Kauf bzw. Verkauf von Liegenschaften, Liegenschaftsanteilen, Wohnungseigentum sowie Mietverträge betreffend Geschäftsräume, Wohnungen und Einfamilienhäusern sowie Pachtverträge betreffend Liegenschaften und Unternehmen zu vermitteln. Es gelten die Provisionssätze gem. oben genannter Verordnung zwischen dem Makler und dem/der Käufer/in als vereinbart. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftlichkeit. Die genauen Nebenkosten können zudem der Nebenkostenübersicht entnommen werden. Mehrere Anbotsteller haften für das Vermittlungshonorar zur ungeteilten Hand. Die Ihnen als Kaufinteressenten (Anbotssteller) überlassenen Informationen sind ausschließlich für Sie gedacht. Bei Weitergabe der genannten Angaben ganz oder auszugsweise an Dritte ohne schriftliche Rücksprache haften Sie für die volle Abgeber- und Käuferprovision, weshalb wir im beidseitigen Interesse um diskrete Behandlung ersuchen. Grundlage unserer geschäftlichen Gebarung und des Provisionsanspruches bilden ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen samt Informationen mögliche Nebenkosten (=AGB) der FELDNER real estate & management welche einen integrierten Vertragsbestandteil bilden und der Homepage  zu entnehmen sind und bei Anbotsunterfertigung ausgehändigt werden. Tritt der/die Anbotsteller und/oder der/die Anbotnehmer nach schriftlicher Annahme dieses Anbots vom vereinbarten Kauf bzw. Verkauf zurück, so hat der/die Zurücktretende(n) das jeweils vereinbarte Vermittlungshonorar sowie einen allfälligen Schadenersatz (z.B. aus entgehenden Provisionsansprüchen gegenüber Käufer/Verkäufer) an die Feldner real estate & management zu bezahlen. Das Rechtsverhältnis zwischen den beiden Vertragspartnern (Anbotsteller und Anbotnehmer) wird durch diese Rücktrittsbestimmungen nicht berührt. Der Rücktritt ist zwischen den Betroffenen unmittelbar zu regeln.

 

Es gilt ausschließlich das österreichische Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Klagenfurt am Wörthersee.

 

  1. Nebenkostenübersicht und Rücktrittsrechte

Der Makler übergibt dem Auftraggeber spätestens bei Abschluss eines Maklervertrages eine Nebenkostenübersicht, aus der insbesondere Nebenkosten bei Abschluss der jeweiligen Verträge sowie die dem Auftraggeber allenfalls zukommenden Rücktrittsrechte nach dem Konsumentenschutzgesetz (wenn der Auftraggeber Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG ist) und nach dem Bauträgervertragsgesetz (wenn Bauträgervertrag nach § 5 BTVG) zu entnehmen sind, wobei der Makler trotz größter Sorgfalt und Umsicht bei der Erstellung der Nebenkostenübersicht keine wie immer geartete Haftung für die inhaltliche Richtigkeit der darin erteilten Informationen übernimmt.

  1. Sonstige Bestimmungen
  2. Als Erfüllungsort für sämtliche Verpflichtungen aus dem Maklervertrag wird 9020 Klagenfurt am Wörthersee vereinbart.

    2. Für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Makler und dem Auftraggeber wird die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich für Klagenfurt am Wörthersee zuständigen Gerichtes vereinbart. Soweit der Auftraggeber Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist und im Inland seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat oder im Inland beschäftigt ist, gilt diese Gerichtsstandsvereinbarung gemäß § 14 Konsumentenschutzgesetz nur, wenn dadurch die Zuständigkeit eines Gerichtes begründet wird, in dessen Sprengel der Wohnsitz, gewöhnliche Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung des Auftraggebers liegt. Der Makler ist jedenfalls berechtigt, den Auftraggeber auch vor jedem sonstigen gesetzlich vorgesehenen Gerichtsstand zu klagen.

    3. Die Geschäftsbeziehung zwischen dem Makler und dem Auftraggeber unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen des Internationalen Privatrechts.

 

Datenschutz

Erhebung von Nutzungsdatenbei Anforderung eines Exposés:

Bei Anforderung eines Exposés werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

1) Name

2) e – mail Nummer

3) Telefonnummer

4) automatische Suchkriterien

Diese Daten werden nach freiwilliger Angabe von uns gespeichert und ausschließlich für die Durchführung unserer, durch Sie angeforderten, Dienstleistung verwendet. Die Daten werden grundsätzlich über einen Zeitraum von 7 Jahren gespeichert.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt in folgenden Fällen

  1. V ermieter/V erpächter/V erkäufer

Zur Durchführung und nach Aufforderung durch eine der angeführten Parteien werden Ihre Daten an diese ausgefolgert.

  1. Dienstleister:

Zur Erfüllung unserer Aufgaben beauftragen wir gegebenenfalls sorgfältig von uns ausgesuchte Dienstleister (z.B. Internetprovider, Serverbetreiber), denen zur Erfüllung ihrer Leistungen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten ermöglicht werden muss. Diese Dienstleister werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben und ausschließlich zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen uns gegenüber nutzen.

  1. Außerordentliche Weitergabe:
    • Nach ausdrücklichen Wunsch des Kunden sind wir berechtigt die gespeicherten Daten an Serviceanbieter wie Finanzierungsinstitute, Versicherungsdienstleister oder sonstige Dienstleister zur Durchführung das Immobiliengeschäft notwendige Dienstleister wie Räumungsunternehmen weiterzugeben. Diese sind berechtigt die übermittelten Daten zur Umsetzung der gewünschten Dienstleistungen abzuspeichern.
  2.  

Erhebung von Nutzungsdaten bei Anforderung einer 3D Tour:

Eine Vorschau zu den jeweiligen Immobilien ist grundsätzlich anonym, d. h. ohne Angaben zu Ihrer Person möglich. Ohne Ihre freiwilligen Angaben werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten zu Ihnen erhoben oder verarbeitet. Personenbezogene Daten werden von uns nur gespeichert, soweit Sie uns diese freiwillig mitteilen .

Registrierung:

Vor der Freischaltung eines Objekts mit 3D Tour müssen Sie sich registrieren und hierfür ein Benutzerkonto einrichten. Bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Informationen (Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) beachten wir die Datenschutzvorgaben

Nutzungsdaten:

Nach der Freischaltung eines Objekts werden bei dessen Online-Besichtigung folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Anzahl der Zugriffe auf das Objekt
  • Online-Verweildauer im jeweiligen Objekt in Minuten bzw. Stunden, aufgeteilt nach den jeweiligen 
Räumlichkeiten
  • Weitergabe Ihrer Daten: 
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt in folgenden Fällen:
  1. V ermieter/V erpächter/V erkäufer:

Die Nutzungsdaten werten wir gemeinsam mit dem Vermieter/Verpächter/Verkäufer aus, um den Nachweis über die von uns erbrachten Leistungen liefern zu können. Wir werden dem Vermieter/Verpächter/Verkäufer in diesem Fall aber nur anonymisierte Daten zur Verfügung stellen, d.h. mitteilen, welche Anzahl an Benutzern welche Zeit in der jeweiligen Immobilie verbracht haben. Die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten werden im Zusammenhang mit dem Nutzungsverhalten daher nicht an den Vermieter/Verpächter/Verkäufer weitergegeben.

  1. Dienstleister:
    • Zur Erfüllung unserer Aufgaben beauftragen wir gegebenenfalls sorgfältig von uns ausgesuchte Dienstleister (z.B. Internetprovider, Serverbetreiber), denen zur

Erfüllung ihrer Leistungen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten ermöglicht werden muss. Diese Dienstleister werden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben und ausschließlich zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen uns gegenüber nutzen.

 

 

Betroffenenrechte:

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft zu den von uns über Sie gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Ihre Daten werden grundsätzlich für eine Dauer von 7 Jahren gespeichert.

Verantwortliche Stelle:

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und soweit Sie Ihre Betroffenenrechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an:

 

 

Vertrauen verbindet.
Tel: +43 660 6219900 Anfrage | Impressum